Logo

21. August

Ihr Lieben,

 

ich habe mich in den letzten Wochen von diesem Ort hier zurückgezogen. Mein Opa ist schwer erkrankt und vor wenigen Tagen gestorben. In meiner Puppenarbeit konnte ich keinen Trost finden, dafür habe ich viel Zeit im Garten verbracht und Blüten und Blätter gesammelt und getrocknet, das half ein wenig. Ich bin froh, dass ich meinem Herzen gefolgt bin und meinen Opa noch zwei Mal besucht habe und so Abschied von ihm nehmen konnte. Er ist zu Hause im Kreise unserer Familie gestorben. Meine Oma, meine Tante und mein Papa haben Tag und Nacht bei ihm gewacht und weitere Verwandte sind für einige Zeit vorbei gekommen, um ihn zu sehen, noch mal mit ihm zu reden und seine Hand zu halten. Wir sind alle traurig und gleichzeitig dankbar, dass er nun nicht mehr leiden muss.

 

Lieber Opa, du bleibst immer in unseren Herzen!

 

Dankbar bin ich auch für die eine und andere Ablenkung, die ich in den letzten Tagen hatte - der Besuch bei einer lieben Freundin und Anrufe von netten Bekannten. Ich werde versuchen, nun langsam wieder in meine Näharbeit zurückzufinden. Ein Schulanfangspuppenwunsch wartet noch auf seine Erfüllung, den möchte ich nicht absagen. Weitere Puppenwünsche habe ich nach hinten verschoben, auch den Kleidermarkt wird es erst irgendwann später geben. Meine Teilnahme zum Guidohoffest lasse ich noch offen. Wenn wir kommen, dann bringe ich sicherlich nur einen kleines Tischchen mit.

 

Bald gibt es auch wieder ein paar Puppenbilder und Eindrücke von unserem Urlaub. Aber ich brauche noch ein wenig Zeit und danke für euer Verständnis!

 

Herzlich,

eure Sanne

item2

©2000-2014 Allerleipuppen